Sie sind hier: Aktuelles / Artikel

Der größte Sanitätsdienst in Salzkotten ist geschafft

Der Marathon in Salzkotten ist für den DRK Ortsverein Salzkotten e.V. immer der größte Sanitätsdienst im Jahr. In diesem Jahr waren 30 Helfer im Einsatz, 22 aus dem Salzkottener Ortsverein, darunter auch zwei Ärzte, und zur weiteren Unterstützung 4 Helfer von der DLRG Büren und 4 Helfer aus Geseke. So war man mit 3 Streckenposten und einem mobilen Fahrzeug auf der Strecke und natürlich mit den Sanitätszelten im Zielbereich stets präsent. DRK Einsatzleiter Matthias Gösken konnte nach der Veranstaltung erleichtert feststellen, dass es zum Glück trotz des Teilnehmer- und Hitzerekords an diesem Tag weniger Einsätze gab, als man es befürchtet hätte. So waren alle ganz glücklich, als man sich zum Abschluss noch einmal im Zielbereich zu einem Foto traf.